Material

Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. Gabriele Beibst (Rektorin EAH Jena) – Audioaufnahme
MinDir Dieter Hackler (BMFSFJ) – Audioaufnahme
Dr. Albrecht Schröter (Oberbürgermeister Stadt Jena) – Audioaufnahme
Prof. Dr. Michael Opielka (EAH Jena) – Audioaufnahme
 

Panel 1 – Was bedeutet Koproduktion im Feld Demenz?

Prof. Dr. Ulrich Otto (FHS St. Gallen)
Thema: Engagement
Download: Präsentation & Audioaufnahme
 
Prof. Wilfried Schnepp (Universität Witten-Herdecke)
Thema: Fachkräfte
Download: Präsentation & Audioaufnahme
 
Verena Rothe (Aktion Demenz e.V.)
Thema: Familie und Gemeinwesen
Download: Präsentation (leider keine Bildrechte vorhanden) & Audioaufnahme
 

Panel 2 – Politische Unterstützung

Download: Audioaufnahme

RegDir Braumann (BMFSFJ)
Thema: Was kann die Bundespolitik für Koproduktion bei Demenz tun?
Download: Präsentation
 
Gabriela Pippart (Altenhilfeplanung Stadt Jena)
Thema: Was kann die Kommune für Koproduktion bei Demenz tun?
Download: Präsentation
 

Panel 3 – Freiwillige

Download: Audioaufnahme
 
Dr. André  Fringer (FHS St. Gallen)
Thema: Bürgerschaftliches Engagement im Spannungsfeld öffentlicher Interessen
Download: Präsentation
 
Dipl. Soz.Arb./Soz.Päd. (FH) Theresa Hilse (EAH Jena)
Thema: Freiwilligenengagement in der ambulanten Betreuung und Begleitung von Menschen mit Demenz zwischen Familie und professionellen Hilfesystem
Download: Präsentation
 

Panel 4 – Familien

Download: Audioaufnahme
 
Doreen Seidler M.A. (Alzheimergesellschaft Thüringen e.V.)
Thema: Die Sicht der Fachkräfte auf die Angehörigen und die Angehörigen als wichtiger Schlüssel für den Aufbau eines Hilfesystems
Download: Präsentation
 
Anja Ehlers M.A. (TU Dortmund)
Thema: Vernetzung in der Demenzversorgung: Wie Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen von Kooperation und Koordination der Akteure profitieren können
Download: Präsentation
 
Prof. Dr. Gabriele Maria Wilz (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
Thema: Familien als Ressource bei Demenz
Download: Präsentation
 
Prof. Dr. Stephan DorschnerDipl.-Pflegewirtin (FH) Dorothee Bauernschmidt (EAH Jena)
Thema: Pflegende Männer demenziell erkrankter Ehefrauen
Download: Präsentation (leider keine Bildrechte vorhanden)
 

Panel 5 – Fachkräfte

Download: Audioaufnahme
 
Angela Wenning-Dörre (Diakonie Orlatal)
Thema: Blick aus der Praxis: Zwischen Erfolgen und Scheitern von Ideen
Download: Präsentation
 
Dr. Silke Böttger (Tagesklinik Gerontopsychiatrie Universitätsklinikum Jena)
Thema: Richtiger Umgang mit Demenzpatienten: Damit der Geduldsfaden nicht reißt
Download: Präsentation (leider keine Bildrechte vorhanden)
 
Ulrike Wichler (DRK Kreisverband Jena-Eisenberg-Stadtroda)
Thema: Blick aus der Praxis: Wie Fachkräfte mit Familien und Freiwilligen erfolgreich kooperieren
Download: Präsentation

 

Workshops:

Dipl. Sozialwirt Martin Kirsten (Betreuungsverein Weimar e.V.)
Thema: Rechtliche Betreuung demenzerkrankter Menschen
Download: Präsentation
 
Dr. med. Franziska Krause (HELIOS Klinikum Erfurt)
Thema: Demenz im  Krankenhaus – auf Risiken mit adäquaten Betreuungsstrategien reagieren
Download: Präsentation
 
Prof. Dr. Rolf Pfeiffer (EAH Jena)
Thema: Gemeinschaftliches Wohnen als Potential gesundheitlicher Unterstützung im Alter
Download: Präsentation
 
Dipl.-Psych. Kathi Grübling (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
Thema: Die Situation pflegender Angehöriger und deren psychologische Unterstützung
Download: Präsentation
 

Politisches Podium

Ministerin Heike Taubert, MdL (Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit)
Michael Panse (Beauftragter für das Zusammenleben der Generationen Thüringen)
MinDir Dieter Hackler (Leiter der Abteilung „Ältere Menschen“ – BMFSFJ)
Ute Lieske (Bürgermeisterin Eisenach – Dezernentin für Soziales)
 
Download: Audioaufnahme